Inhalt

myOVGU - Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Informationen zur Studienbewerbung

Informationen zur Studienbewerbung

Informationen zur Studienbewerbung

Was ist myOVGU? Wer kann sich wofür bewerben?

Das Portal myOVGU ist ein Bewerbungsportal, das zur Erfassung aller notwendigen Daten genutzt wird, um die Bewerbungsprozesse zu vereinfachen. Der Bewerber wird dabei durch die Teilschritte geführt, die im Rahmen der Bewerbung und Immatrikulation notwendig sind. Das System MyOVGU bietet dazu verschiedene Formulare, die durch den Bewerber ausgefüllt werden. Die erfassten Daten können in Form von vorgefertigten Antragsdokumenten abgespeichert, ausgedruckt und auf dem Postweg durch den Bewerber verschickt werden. Darüber hinaus kann der Bewerber jederzeit den Status seiner Anträge einsehen und Teile seiner Angaben über die Portaloberfläche ändern und anpassen.

An wen richtet sich myOVGU?

Das Bewerbungsportal myOVGU richtet sich an Interessenten und potentielle Bewerber für ein Studium an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

 

Ich finde meinen Wunsch-Studiengang nicht auf dem myOVGU-Portal.

Um einen Überblick über alle angebotenen Studiengänge der OVGU zu erhalten,  kann die offizielle Bewerbungsseite der OVGU besucht werden.

 

Die Bewerbung

Wo finde ich Hilfe?

Um umfassendere Hinweise zur Nutzung des myOVGU-Portals zu erhalten, kann die Dokumentation für Bewerber aufgerufen werden. Zusätzlich sind Hinweise (blauer Info-Button) und Hilfetexte an den jeweiligen Stellen der myOVGU-Formulare hinterlegt, die als Ausfüllhilfen herangezogen werden können. Sollten dennoch Fragen bestehen, kann man die Mitarbeiter des Campus Service Centers direkt kontaktieren.
Telefon: +49 (0)391 67-50000
Telefax: +49 (0)391 67-11890
E-Mail: servicecenter@ovgu.de
Web: www.servicecenter.ovgu.de

 

Wie funktioniert die Online-Bewerbung?

Der Bewerber wird im Laufe der Online-Bewerbung durch eine Reihe verschiedener Formulare geführt. In Abhängigkeit von der Wahl des Studienganges, kann die Anzahl und der Inhalt dieser Formulare variieren. Sobald alle Pflichtfelder (mit einem * gekennzeichnet) ausgefüllt wurden, erstellt das System automatisch die notwenigen Bewerbungsanschreiben, die zusammen mit den dort gelisteten und für die Bewerbung benötigten Unterlagen (Zeugnisse, Bescheinigungen, etc.) per Post verschickt werden können. 

 

Welche Angaben sind für die Bewerbung notwendig?

Im Zuge der Registrierung auf dem myOVGU-Portal werden grundlegende persönliche Daten (Name, Geburtsdatum und Geburtsort, Staatsangehörigkeit, postalische Anschrift und Email-Adresse) abgefragt. Eine Bewerbung erfordert grundlegend die Wahl des Studiengangs. Für zulassungsfreie Studiengänge sind damit alle vorerst notwendigen Angaben vollständig. Die Angabe eine Hochschulzulassungsberechtigung (HZB) Pflicht, da diese für das NC-Vergabeverfahren von Relevanz ist. Als Bewerber hat man zusätzlich die Optionen, Anträge auf Härtefall, bevorzugte Zulassung, Verbesserung der Wartezeit oder Verbesserung der HZB-Note zu stellen. Sofern zutreffend, können ebenfalls Angaben zur Studienvergangenheit, einer Berufsausbildung oder einem geleisteten Dienst gemacht werden. Für Masterstudiengänge mit manueller Zulassungskontrolle gelten ähnliche Bedingungen wie bei den zulassungsbeschränkten Studiengängen. Jedoch sollte es sich bei der angegebenen Hochschulzulassungsberechtigung (HZB) um einen Hochschulabschluß handeln. Zudem sollten die Angaben zur Studienvergangenheit (vorangegangenes Studium) ausgefüllt werden. 

 

Wie viele Anträge kann ich auf myOVGU erstellen und abgeben?

Pro verfügbaren Studiengang kann ein Antrag vorbereitet werden. Zu beachten ist dabei, dass aber nur ein Antrag abgegeben werden kann. Ein weiterer, in Vorbereitung befindlicher Antrag, kann erst dann abgegeben werden, sobald der abgegebene Antrag zurückgezogen, die Bewerbung abgelehnt oder ein Zulassungsangebot zurückgestellt wird. Wenn Sie einen Zweitwunsch haben, vermerken Sie diesen auf dem Ausdruck handschriftlich.

 

Welche Dokumente müssen postalisch verschickt werden?

Sobald ein Antrag abgegeben wurde, erstellt das System automatisiert ein Anschreiben. Dieses Anschreiben muss dann mit den dort aufgelisteten Unterlagen auf dem Postweg verschickt werden. 

 

Die Bearbeitung

Was passiert mit meiner Online-Bewerbung nach Antragsabgabe?

Je nachdem, welchen Studiengang man gewählt hat, sind verschiedene Schritte seitens des Studentensekretariats notwendig, ehe ein Bewerber endgültig zugelassen wird und er sich immatrikulieren kann. In jedem Fall werden zunächst die Bewerbungsunterlagen auf Vollständigkeit überprüft. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Hochschulzugangsberechtigung gelegt, da diese eine entscheidende Zulassungsvoraussetzung darstellt. Im Falle eines zulassungsfreien Bachelorstudiengangs kann nach erfolgreicher Überprüfung der Bewerbungsunterlagen die Immatrikulation des Bewerbers umgehend in Bearbeitung gesetzt werden. Im Rahmen des zulassungsbeschränkten Beachelor-Studiengangs wird durch die Überprüfung der Bewerbungsunterlagen festgestellt, ob die Bewerbung für ein NC-Vergabeverfahren gültig ist. Sobald das Vergabeverfahren durchgeführt wurde, erhält der Bewerber seinen Zulassungs- beziehungsweise Ablehnungsbescheid. Sollte der Bewerber eine Zulassung erhalten, kann er das Studienplatzangebot annehmen und mit dem Stellen eines Immatrikulationsantrages fortfahren. Für die Masterstudiengänge mit manueller Zulassungskontrolle werden die Bewerbungsunterlagen nach der Überprüfung auf Vollständigkeit an das jeweilige Prüfungsamt weitergeleitet, um die fachliche Übereinstimmung der bereits studierten Studieninhalte und der gewählte Studiengang sicherzustellen. Sobald dies geschehen ist, erhält der Bewerber ein Zulassungsangebot. Nimmt er dieses an, kann er mit dem Immatrikulationsantrag fortfahren.  

 

Wo erhalte ich Informationen zum Status meines Antrages?

Der aktuelle Status einer Bewerbung kann jederzeit auf dem myOVGU-Portal eingesehen werden. Der jeweilige Status wird neben der Überschrift jedes angelegten beziehungsweise eingereichten Antrages angezeigt. Darüber hinaus verschickt das Portal bei jeder Statusänderung ihres Antrags eine Benachrichtigungs-Email. Es empfiehlt sich also, die bei der Registrierung angegebene Kontakt-Emailadresse regelmäßig abzurufen. Sollten Dokumente fehlen oder Unstimmigkeiten in der Bearbeitung der Anträge auftreten, erhalten Sie Nachrichten Ihrer Sachbearbeiter entweder direkt über das Portal myOVGU oder als Email. Bescheide wie beispielsweise der Zulassungs- oder Ablehnungsbescheid werden darüber hinaus auf postalischem Weg an Sie verschickt. 

 

Was bedeutet welcher Status?

Je nach Bearbeitungsstand werden auf dem myOVGU-Portal verschiedene Stadie Ihres eingereichten Antrags angezeigt:
In Vorbereitung: Sie haben einen Antrag erstellt, jedoch noch nicht abgegeben. Zu diesem Zeitpunkt ist es noch möglich, Änderungen am Antrag vorzunehmen.
Eingegangen: Sie haben die Online-Bewerbung abgeschlossen und einen Bewerbungsantrag online übermittelt. Drucken Sie nun die PDF „Antrag und abzugebende Unterlagen“ bzw. die PDF „Antrag auf Immatrikulation“ aus und schicken Sie diese mit den notwendigen Bewerbungsunterlagen per Post an die Otto-von-Guericke-Universität.
Gültig: Ihre Unterlagen wurden auf Vollständigkeit geprüft. Ihr Antrag ist nun für ein NC-Vergabeverfahren (Bachelor NC) oder eine manuelle Zulassungskontrolle (Master manuelle Zulassungskontrolle) freigegeben.
Zulassungsangebot liegt vor: Sie sind im NC-Vergabeverfahren beziehungsweise durch die manuelle Zulassungskontrolle zugelassen worden. Sie können nun über das myOVGU-Portal das Angebot annehmen oder den Studienplatz zurückgeben.
Zulassungsangebot aktuell nicht möglich: Ihre Bewerbung wurde im NC-Vergabeverfahren und durch die manuelle Prüfung abgelehnt.
Immatrikulation beantragt: Ihr Online-Immatrikulationsantrag ist abgegeben. Der Immatrikulationsantrag steht nun als PDF auf dem myOVGU-Portal zur Verfügung und kann ausgedruckt und mit den notwendigen Immatrikulationsunterlagen per Post an die Otto-von-Guericke-Universität geschickt werden.
Immatrikulationsantrag in Bearbeitung: Ihre Immatrikulationsunterlagen wurden auf Vollständigkeit geprüft und die Immatrikulation in Bearbeitung gesetzt. Sie erhalten nun sämtliche Dokumente auf dem postalischen Weg. 

 

Was kann ich / was muss ich als Bewerber nach der Online-Bewerbung tun?

Kontrollieren Sie regelmäßig Ihr Email-Postfach auf Benachrichtigungen und loggen Sie sich regelmäßig im myOVGU-Portal ein, um eventuelle Hinweise in Hinblick auf Ihre Bewerbung mitzukriegen. Sollten sich Ihre Kontaktdaten (Postanschrift, Telefonnummer oder Emailadresse) ändern, aktualisieren Sie diese umgehend im myOVGU-Portal, um Ihre Erreichbarkeit im Falle von wichtigen Nachfragen oder Hinweisen zu gewährleisten. Halten Sie alle für die Bewerbung relevanten Angaben aktuell. Sollten Sie  beispielsweise im Laufe des Bewerbungszeitraums eine Hochschulzugangsberechtigung (HZB) erhalten, nutzen Sie bitte das myOVGU-Portal, um diese nachträglich mit anzugeben. Ebenso können abgeschlossene Ausbildungen nachgetragen werden. Beachten Sie die Fristen. Die Abgabe von Bewerbungsanträgen oder die Annahme von Studienplatzangeboten ist an festgesetzte Fristen gebunden. Informationen zu den jeweiligen Fristen finden Sie im myOVGU-Portal. 

 

Kann ich die Studienrichtung ändern oder alternativen Studiengang wählen?

Sobald Sie einen Studiengang für die Bewerbung gewählt haben, kann dieser nachträglich nicht geändert werden. Beachten Sie dabei, dass Sie nur einen Antrag abgeben können. Sollten Sie bereits einen Bewerbungsantrag eingereicht haben, muss dieser zunächst zurückgezogen werden, bevor Sie einen neuen Antrag einreichen können. Wenn Sie einen Zweitwunsch haben, vermerken Sie diesen auf dem Ausdruck handschriftlich.

 

Wann und wie kann ich einen Antrag zurückziehen?

Ein abgegebener Antrag kann bis zum Zeitpunkt der Immatrikulationsantragsstellung zurückgezogen beziehungsweise ein Studienplatzangebot abgelehnt werden. Letzteres ist der Fall, wenn Sie als Bewerber im NC-Vergabeverfahren oder in der manuellen Zulassungskontrolle angenommen wurden.
Eine Ausnahme stellt der zulassungsfreie Bachelor dar. Da Sie in diesem Fall mit der Antragsabgabe automatisch zugelassen sind und umgehend mit der Immatrikulation beginnen, ist ein Zurückziehen des Antrages nicht möglich.

 

Die Immatrikulation

Wann kann ich mich immatrikulieren? 

Ein Immatrikulationsantrag kann nach einer erfolgreichen Zulassung Ihrer Bewerbung erfolgen. Für zulassungsfreie Bachelorstudiengänge geschieht dies automatisch mit der Antragsabgabe. Für zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge (NC) erfolgt eine Zulassung im Rahmen des NC-Vergabeverfahrens. Ein Bewerbungsantrag für einen Masterstudiengang mit manueller Zulassungskontrolle wird durch das jeweilige Prüfungsamt überprüft und kann in Folge dessen zugelassen werden.

 

Wie wird die Immatrikulation durchgeführt? 

Wie auch bei der Stellung des Bewerbungsantrages hilft Ihnen das Portal myOVGU beim Sammeln sämtlicher Informationen, die für eine Immatrikulation notwendig sind. Dazu erhalten Sie verschiedene Formularfelder, die ausgefüllt werden müssen. Mit dem Abschluss der Erfassung der Immatrikulationsdaten können Sie den „Antrag auf Immatrikulation“ als PDF speichern, drucken und per Post mit den notwendigen Immatrikulationsunterlagen per Post verschicken.

 

Welche Dokumente sind notwendig?

Eine Übersicht über alle für die Immatrikulation erforderlichen Dokumente finden Sie in dem „Antrag auf Immatrikulation“, den Sie nach erfolgreicher Erfassung der Immatrikulationsdaten auf dem myOVGU-Portal als PDF herunterladen können. 

 

Wie kann ich den Status meiner Immatrikulation nachvollziehen?

Den aktuellen Status ihrer Immatrikulation können Sie direkt auf dem myOVGU-Portal nachvollziehen. Sie erhalten bei Änderungen zudem eine Email-Benachrichtigung durch das System. Darüber hinaus können Sie sich jederzeit per Email, telefonisch oder vor Ort im Campus Service Center melden, um den aktuellen Status der Immatrikulation zu erfragen.
Campus Service Center
Telefon: +49 (0)391 67-50000
Telefax: +49 (0)391 67-11890
E-Mail: servicecenter@ovgu.de

 

Wie kann ich eine Immatrikulation ablehnen?

Sofern Sie den Immatrikulationsantrag noch nicht online ausgefüllt  und abgegeben haben, können Sie als Bewerber auf einen zulassungsbeschränkten Bachelor oder Master mit manueller Zulassungskontrolle ihren Studienplatz jederzeit zurückgeben und so die Immatrikulation ausschließen.
Im Falle des zulassungsfreien Bachelors ist dies über das Online-Portal myOVGU nicht möglich. Sollten Sie es wünschen, die Immatrikulation für diesen Studiengang nicht zu beantragen, melden sie sich bitte direkt beim Campus Service Center.